Benutzerordnung

Folgende Benutzerordnung gilt für alle Fahrer/innen:

  1. Das Gelände darf ab einem Alter von 3 Jahren befahren werden, bis einschließlich 9 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
  2. Vor dem ersten Fahrtantritt muß einmalig eine Teilnehmererklärung unterzeichnet und abgegeben werden.
  3. Es besteht Helmpflicht. Das Tragen von Protektoren, Handschuhen und festem Schuhwerk wird dringend empfohlen.
  4. Die Benutzung des Bike Areals unter dem Einfluß von berauschenden Mitteln (Alkohol und Stoffe, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen) ist nicht gestattet.
  5. Das Bike Areal darf nur mit funktionstüchtigen MTB-/BMX-/Trial-Rädern befahren werden.
  6. Der Trialparcours darf ausschließlich von Trialsportlern benutzt werden
  7. Sämtliche Bauten wie Startrampen, Holzabsprünge, Minirampe, Steilkurven, Trialbauten dürfen nicht als Kletteranlagen benutzt werden.
  8. Eigenmächtige Veränderungen an den Parcours sind verboten.
  9. Es ist auf andere Benutzer Rücksicht zu nehmen.
  10. Müll und Unrat ist in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen.

 

Regelungen zum Sporttreiben auf dem Bike Areal Dresden während der Covid-19-Pandemie, gültig ab 04. Mai 2020:

  • Personen mit erhöhter Körpertemperatur und/oder Erkältungssymptomen dürfen das Bike Areal nicht betreten
  • nur aktive Sportler erhalten Zugang zum Bike Areal (passive Begleitpersonen erhalten keinen Zugang)
  • minderjährige Sportler unter 10 Jahren dürfen von nur einem Erziehungs-/Sorgeberechtigten begleitet werden
  • der Mindestabstand zwischen den Sportlern beträgt 1,50 m (insbesondere beim Anstehen an Weichlandung, Roll in`s usw.)
  • die Nutzung des Pavillons als Treffort ist nicht gestattet
  • Handwasch- und/oder Desinfektionsmittel stehen in der Toilette, im Eingangsbereich und der Selbsthifewerkstatt zur Nutzung bereit